de | en

Weitere News

Maschinenbau erleben

Die Reutlinger Innovationstage nehmen den Maschinenbau in den Blick: In sechs Städten werden Technologien thematisiert, Initiativen vorgestellt, Unternehmen besucht u.v.m. Jetzt anmelden!

4 Motoren für Europa

Die Allianz Industrie 4.0 gehört nun zu dem interregionalen Netzwerk und treibt so die Vernetzung über Grenzen hinweg voran.

Umfrage zu „Manufacturing as a Service“

Was wissen Unternehmen darüber, nutzen sie MaaS, besteht Interesse an MaaS? Die Ergebnisse fließen in eine Foresight-Studie ein, um Best Practices, Herausforderungen und Auswirkungen zu ermitteln und weiter zu forschen.

Teilen:

Exzellenz in der Digitalisierung gesucht

Runde 2 unseres Wettbewerbs: Sie treiben die digitale Transformation in Ihrem Betrieb voran und schaffen innovative Lösungen mit messbarem Impact? Dann unbedingt bewerben!
Der Allianz Industrie 4.0 AWARD Baden-Württemberg geht in die zweite Runde: Vorreiter der digitalen Transformation gesucht

Mit dem Wettbewerb „Allianz Industrie 4.0 Award Baden-Württemberg“ trägt die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg den enormen Entwicklungen im Bereich Digitalisierung Rechnung. Neue Technologien und die zunehmende Vernetzung in der Wertschöpfungskette haben dazu geführt, dass sich Unternehmen immer stärker wandeln und unternehmensübergreifende Ansätze der digitalen Transformation verfolgen.

Eine Jury aus VertreterInnen aus Wirtschaft, Politik und Forschung prüfen die Bewerbungen und wählen die Gewinner aus. Die Ausgezeichneten profitieren von der Sichtbarkeit durch ein attraktives Promotion-Paket und erhalten eine Qualitätsauszeichnung des Landes.

Zum Wettbewerb

In der Kategorie „Winner“ werden herausragende Industrie 4.0-Einzellösungen ausgezeichnet. Für eine erfolgreiche Bewerbung spielen sowohl die Marktrelevanz als auch der Innovationsgrad der Lösung eine Rolle.

Die Auszeichnung „Excellence“ wird für ganzheitliche Ansätze der digitalen Transformation (1) verliehen, die mehrere oder alle Unternehmensbereiche übergreifen und die für das Unternehmen einen wesentlichen strategischen Wettbewerbsvorteil (2) generiert haben.

Beide Kategorien zeigen, was Industrie 4.0 möglich macht und welche Innnovationskraft in THE LÄND steckt. Die Prämierten sind damit Vorbilder und Inspiration für andere, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die den ersten oder die nächsten Schritte in Richtung Industrie 4.0 gehen möchten.

Der Wettbewerb richtet sich für die Winner-Kategorie an Unternehmen, Forschungseinrichtungen und andere Institutionen aus Baden-Württemberg. Für die Excellence-Kategorie können sich ausschließlich baden-württembergische Industrieunternehmen bewerben.

Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden, Bewerbungsfrist ist der 30. April 2024.

>>> Weitere Informationen & Bewerbungsformular

 

Fragen?

Kontaktieren Sie gerne Bettina Hirrle unter bettina.hirrle@vdma.org oder 0711/22801-20.