Industrie 4.0-Kompetenzen

Einführung

Industrie 4.0-Kompetenzen

Welche digitalen Kompetenzen benötigen Beschäftigte in Zukunft?

Unter der Leitung von Dr. Martin Krämer (SICK AG) stellten 70 Projektteilnehmende aus Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, Verbänden und Instituten diese Frage.

Die folgenden Matrizen zeigen ein Minimum Viable Product (MVP) für relevante Bereiche im Unternehmen.

Sie haben Anregungen oder Ergänzungen dazu? Nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kompetenzmatrizen

Research & Development

Matrix starten >

Produktion

Matrix starten >

Sales

Matrix starten >

Service

Matrix starten >

Intralogistik

Matrix starten >

Human Resources

Matrix starten >

Organisationale Kompetenzen

Matrix starten >

Methoden- & Sozialkompetenz

Matrix starten >

Erfassung digitaler Kompetenzen

demnächst verfügbar >

Die Digitalisierung verändert auch die Arbeitswelt. MitarbeiterInnen müssen für die neuen Anforderungen fit gemacht werden. Deshalb kommt der Ausbildung und der Qualifizierung eine zentrale Rolle zu. Nur so ist die Digitale Transformation möglich.

Jérôme Jetter

Projektmanager Lernen und Qualifizierung 4.0