de | en

Weitere News

4 Motoren für Europa

Die Allianz Industrie 4.0 gehört nun zu dem interregionalen Netzwerk und kann die Vernetzung über Grenzen hinweg weiter ausbauen.

Umfrage zu „Manufacturing as a Service“

Was wissen Unternehmen darüber, nutzen sie MaaS, besteht Interesse an MaaS? Die Ergebnisse fließen in eine Foresight-Studie ein, um Best Practices, Herausforderungen und Auswirkungen zu ermitteln und weiter zu forschen.

Sicherheitspreis 2024

2024 wird abermals der Sicherheitspreis an herausragende Projekte der betrieblichen Sicherheit verliehen. Bewerbungen können bis zum 30. Juni eingereicht werden.

Teilen:

STARTUP THE FUTURE öffnet Türen

Einen passenden Kooperationspartner für die Digitalisierung finden? STARTUP THE FUTURE macht es zum zweiten Mal möglich.

Erfolg auf ganzer Linie

Am 29. Januar fand die zweite Ausgabe des Matchmaking-Formats STARTUP THE FUTURE statt. Großes Lob gab es bereits während der Veranstaltung. Das GETRAG Areal in Ludwigsburg bot den geeigneten Platz zwischen aktivem Betrieb der ansässigen Unternehmen und industrieller Atmosphäre. 26 nationale und internationale Tech-Startups präsentierten sich rund 200 Vertretern namhafter Mittelständler aus dem Maschinenbau.

Tech-Startups stellen mit ihren innovativen und bisweilen unkonventionellen Ideen ideale Innovationspartner dar; unerlässlich für Unternehmen, die neue Ideen suchen und die Digitalisierung im eigenen Betrieb vorantreiben wollen. Die Veranstaltung ermöglicht beiden Seiten, auf effiziente Weise das passende Match zu finden.

Die Allianz Industrie 4.0 und der VDMA haben das Format „STARTUP THE FUTURE“ ins Leben gerufen. Im Zentrum der Veranstaltung steht der persönliche Kontakt von Unternehmer zu Unternehmer. Bereits nach der Auftaktveranstaltung am 16. November 2017 fiel das Feedback äußerst positiv aus. Das gab Auftrieb und Bestätigung, das Matchmaking-Format weiterzuführen und zu etablieren.

Hier geht es zu den Profilen der teilnehmenden Startups vom 29. Januar 2019.

Zur Pressemitteilung