de | en

Weitere News

Hilfen für den Mittelstand

Das Land Baden-Württemberg unterstützt ab 1. Dezember kleine und mittlere Unternehmen mit Liquiditätskrediten und einer Krisenberatung zur Energiekostenentlastung.

NIS 2 Direktive

Die neue Direktive zur Cybersicherheit in kritischen Infrastrukturen könnte ein Damoklesschwert für den industriellen Mittelstand bedeuten.

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

QuickCheck Edge AI

Sie möchten in Edge AI einsteigen und wissen, ob und wo der Einsatz in Ihrem Unternehmen sinnvoll ist? Bewerben Sie sich jetzt für einen kostenlosen QuickCheck!

AdobeStock

Im Rahmen des Forschungsprojekts DoRiE (Datenorientierte Realisierung im industriellen Einsatz) haben Unternehmen die Möglichkeit, einen kostenfreien Einstieg in das Thema Edge AI zu erhalten, um gezielt unternehmensspezifische Fragestellung zu untersuchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das Thema in einer anschließenden Vertiefungsphase praxisgerecht aufzubereiten.

Intelligente Datenverarbeitung direkt im Gerät kann viele Anwendungen effizienter machen und Kosten senken. Mit den Methoden der Künstlichen Intelligenz lassen sich Sensordaten schnell und automatisch auf typische Muster untersuchen und zum Beispiel Fehlfunktionen vom Normalbetrieb unterscheiden. Werden KI-Funktionen direkt in Sensornähe oder im Sensor integriert werden, spricht man von Edge AI. Die Übertragung großer Mengen an Sensordaten an eine zentrale Steuerung entfällt somit - der Sensor kann seine Messwerte selbst bewerten und klassifizieren. Angewendet auf die Zustandsüberwachung einer Maschine kann deshalb schon frühzeitig ein drohender Ausfall erkannt werden.

Ebenso lassen sich durch lokale Auswertung von Bild- und Sprachdaten Steuerungsaufgaben in quasi Echtzeit umsetzen. Gerade im IoT-Bereich gehen mit der Übertragung von Daten in die Cloud einige Probleme einher, die die Zuverlässigkeit eines System maßgeblich beeinflussen können.

Jetzt für einen kostenlosen QuickCheck bewerben!

Sie erhalten:

  • Hilfe bei der Skizzierung des Lösungsweges
  • Begleitung bei der Auswahl der Ressourcen
  • Unterstützung bei der technischen Umsetzung
  • Unterstützung bei einer Systemanalyse, damit die neue Lösung optimal in Ihr System integriert wird.

 

Wer kann sich bewerben?

Das Angebot richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg, zum Beispiel aus den Anwendungsfeldern Sensorik, Robotik, Medizintechnik, Mobilität, Produktionstechnik oder Maschinenbau.

Interesse?

Flyer herunterladen

>>> Weitere Informationen und Bewerbung