de | en

Weitere News

Hilfen für den Mittelstand

Das Land Baden-Württemberg unterstützt ab 1. Dezember kleine und mittlere Unternehmen mit Liquiditätskrediten und einer Krisenberatung zur Energiekostenentlastung.

NIS 2 Direktive

Die neue Direktive zur Cybersicherheit in kritischen Infrastrukturen könnte ein Damoklesschwert für den industriellen Mittelstand bedeuten.

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Quantentechnologien – VDMA bündelt Kompetenzen

Die Quantentechnologie gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dieser Entwicklung trägt der VDMA nun Rechnung und bündelt Kompetenzen im „VDMA Forum Quantentechnologien und Photonik“.

© AdobeStock

Die Quantentechnologie wird in den kommenden Jahren auch im Maschinen- und Anlagenbau erhebliche Innovationssprünge ermöglichen, lassen sich damit doch unter anderem ganz neue Messverfahren einführen oder die Materialforschung auf eine neue Grundlage stellen. Der VDMA begleitet diesen Wandel schon seit längerem mit dem Forum Photonik sowie den Aktivitäten mehrerer Fachbereiche und Landesverbände.

Um diese Kompetenzen und Ressourcen im VDMA auf einer einzigen themenorientierten Plattform zu bündeln und zu vernetzen und dem Thema Quantentechnologie eine bessere Sichtbarkeit zu geben, wurde nun das VDMA Forum Photonik in das „VDMA Forum Quantentechnologien und Photonik“  umbenannt. Dies wurde im Juni auf dem Future Business Summit bei CERN in Genf den Mitgliedern verkündet.

In Zukunft werden die folgenden Organisationseinheiten des VDMA zum Thema Quantentechnologien im Forum zusammenarbeiten:

  • Competence Center Future Business
  • Electronics, Micro and New Energy Production Technologies
  • Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik
  • Laser und Lasersysteme für die Materialbearbeitung
  • Landesverband Baden-Württemberg/Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg
  • Mess- und Prüftechnik

 

Im Bereich Photonik stützt sich das Forum auf einen Mitgliederkreis von mehr als 500 Unternehmen und Forschungseinrichtungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette - hiervon sind  rund 400 Mitglieder schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Photonik aktiv. In Zukunft wird ein Lenkungskreis zu Quantentechnologien aus Vertretern der Mitgliedsunternehmen zur Definition der Ziele des Forums aufgebaut. Ebenfalls werden die Aktivitäten der unterschiedlichen Organisationseinheiten des VDMA durch das Forum koordiniert. Das Forum nutzt Synergien, um die  Quantentechnologien und die Photonik stärker im Bewusstsein von Politik und Öffentlichkeit zu verankern. Darüber hinaus wird das Forum auf unterschiedlichen nationalen und internationalen Messen und Konferenzen die Themen Quantentechnologien und Photonik vertreten.

 

Fragen?

Wenden Sie sich gerne an:

Lukas Schleicher, 0711/22801-29, lukas.schleicher@vdma.org
Dr. Sven Breitung, 069/7560-8122, s.breitung@vdw.de