de | en

Weitere News

4 Motoren für Europa

Die Allianz Industrie 4.0 gehört nun zu dem interregionalen Netzwerk und kann die Vernetzung über Grenzen hinweg weiter ausbauen.

Umfrage zu „Manufacturing as a Service“

Was wissen Unternehmen darüber, nutzen sie MaaS, besteht Interesse an MaaS? Die Ergebnisse fließen in eine Foresight-Studie ein, um Best Practices, Herausforderungen und Auswirkungen zu ermitteln und weiter zu forschen.

Sicherheitspreis 2024

2024 wird abermals der Sicherheitspreis an herausragende Projekte der betrieblichen Sicherheit verliehen. Bewerbungen können bis zum 30. Juni eingereicht werden.

Teilen:

Qualifizierungsoffensive „DiKliMa“

KMU des Maschinenbaus: Nehmen Sie bis zum 21. April an der Befragung teil und gestalten Sie Weiterbildungskonzepte zu den Themen Digitalisierung, Klimamanagement und Mitarbeitendegewinnung mit!

Landesweite Qualifizierungsoffensive „DiKliMa“ zu den Themen Digitalisierung, Klimamanagement und Mitarbeitergewinnung in Baden-Württemberg gestartet

Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus stehen im Kontext der digitalen Transformation und des Wandels zur klimaneutralen Wirtschaft vor gravierenden strukturellen Veränderungen. Gleichzeitig fehlen zahlreiche Fachkräfte, die zur Gestaltung der Veränderungsprozesse dringend benötigt werden. Auch stellen steigende Energiepreise und Engpässe in den Lieferketten die Unternehmen der Branche vor große Herausforderungen.

DiKliMa begreift die Digitalisierung als Chance für ein innovatives Klimamanagement und als wichtigen Aspekt der Mitarbeitendengewinnung und -bindung.

Das durch den europäischen Sozialfond (ESF) finanziell geförderte Projekt unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus in Baden-Württemberg, den vorherrschenden Herausforderungen zu begegnen. Dazu werden innerhalb der dreijährigen Projektlaufzeit bedarfsgerechte Schulungen sowohl zur Vermittlung eines Grundverständnisses als auch zum Erlernen vertiefender Kompetenzen entwickelt.

Die Quali­fizierung vermittelt u. a.

  • ein umfassendes Prozessverständnis
  • Kompetenzen zur Nachhaltigkeitsbewertung von Prozessen
  • Fähigkeiten zur Gestaltung ressourcenschonender Prozesse
  • Strategien zur Mitarbeitendengewinnung und -bindung.
Zielgruppe der Schulungen

Zielgruppe dieses Projektes sind Unternehmerinnen und Unternehmer, (potenzielle) Fach- und Führungskräfte sowie Auszubildende.

Helfen Sie mit und profitieren Sie davon

Ihre Anregungen sind ein essenzieller Bestandteil zur Entwicklung der Schulungsinhalte. Leiten Sie die Bedarfsabfrage gerne an alle Mitarbeitenden Ihres Unternehmens weiter. Gestalten Sie die Themen aktiv mit und nehmen Sie an unserer Bedarfserhebung teil. Die Befragung ist noch bis zum 21. April online.

>>> Zur Bedarfserhebung
Fragen?

Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH
Andre Wilms
Gildemeisterstraße 60
33689 Bielefeld
Telefon +49 5205 74-2558

Karlsruher Institut für Technologie
Alexander Puchta
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Telefon +49 1523 9502627

>>> Weitere Informationen zum Projekt

>>> Flyer DiKliMa