Wie können durch die Ermittlung von Stabilitätsfaktoren und Ableitung bedarfsorientierter Handlungsempfehlungen kleine und mittlere sowie mittelständische Unternehmen für die Bewältigung der Pandemie sowie neuen Post-Corona-Normalität aufgestellt werden?

Die Umfrage »INFORM – Erhebung zur Identifikation von Resilienzfaktoren bei Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes«, gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, erhebt hierzu branchenspezifische Einschätzungen und Erkenntnisse in einer multimodalen Umfrage.

Nehmen Sie bis zum 19. Februar an der Online-Umfrage teil und unterstützen Sie damit aktiv die Identifikation von bedarfsorientierten Handlungsempfehlungen für eine resiliente Unternehmensausrichtung und Prozesslandschaft.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 20 Minuten. Die Antworten werden vertraulich und anonym ausgewertet. Nach Abschluss der Umfrage werden den Teilnehmenden die Ergebnisse kostenlos zur Verfügung gestellt.

>>> ZUR ONLINE-UMFRAGE

 

Sie haben in Ihrem Unternehmen bereits erfolgreich Lösungen entwickelt, der Pandemie zu begegnen?

In unserem Wettbewerb „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ suchen wir Unternehmen, die mittels neuer Digitalisierungslösungen die Resilienz von Geschäftsprozessen maßgeblich verbessern und damit die Produktion aufrechterhalten konnten.

Bewerben Sie sich mit Ihrem Erfolgsrezept!

>>> Weitere Infos & Bewerbung