de | en

Weitere News

Risikokapitalfonds für Start-ups

In der risikoreichen Anfangsphase soll der Fonds wirksam unterstützen. Ziel ist es, Baden-Württemberg zu einer der gründungsfreundlichsten Regionen Europas zu machen.

Digitalisierung und Weiterbildung

Digitalisierung und Weiterbildung: Zwei kostenlose Online-Tools helfen dabei, den Status quo im Betrieb zu bestimmen und Weiterbildung zu fördern. Jetzt testen!

Fokus Nachhaltige Innovationen

Im 5. Aufruf des Förderprogramms Invest BW setzt das Land einen neuen Schwerpunkt. Anträge zur Förderung von Innovationsprojekten im Bereich „Green-Tech“ können ab sofort eingereicht werden.

Pfeile

Reifegradmodell Digitale Prozesse 2.0

Der Branchenverband Bitkom hat einen Leitfaden zur Digitalisierung von Prozessen herausgegeben. Damit sollen der Status quo ermittelt sowie Schwachstellen und Optimierungen identifiziert werden können.

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Delegationsreise nach Russland

Vom 2. - 5. Juni erhalten Teilnehmer Einblicke in den russischen Markt und die Gelegenheit, Kooperationschancen auszuloten.

Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung nach Russland

Unter Leitung der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Frau Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, geht die Reise vom 2. bis 5. Juni 2019 nach Moskau und St. Petersburg. Sie richtet sich an Unternehmen aus dem Bereich Mobilität, IT und Maschinen- und Anlagenbau.

Die russische Wirtschaft befindet sich aktuell im digitalen Wandel. Um das Wirtschaftswachstum zu beschleunigen, setzt die russische Regierung auf eine umfassende Modernisierung der Wirtschaft und verstärkt Investitionen in Schlüsselbranchen wie Maschinen- und Anlagenbau sowie Automobilindustrie. Die Industrie 4.0-Lösungen und die Digitalisierung der Produktionsanlagen und -prozesse sollen hier neue Entwicklungsimpulse setzen, die Effizienz und Arbeitsproduktivität erhöhen, den technologischen Rückstand verkleinern und die eigene Industrie wettbewerbsfähiger machen.

Die Delegationsreise nach Russland bietet die Gelegenheit, sich über den russischen Markt und den Stand der Digitalisierung in der russischen Industrie umfassend zu informieren, die zahlreichen Kooperationschancen kennen zu lernen und die Möglichketen einer erfolgreichen Zusammenarbeit einschätzen zu können.

Anmeldeschluss ist der 31. März 2019.

Programm und weitere Informationen

Zur Anmeldung