de | en

Weitere News

Innovative Ausbildungs­projekte prämiert

Zum zweiten Mal wurden herausragende Industrie 4.0-Umsetzungsbeispiele in der Ausbildung ausgezeichnet. Staatssekretär Dr. Rapp würdigte die Preisträger per Video. Die Azubis stellen ihre Projekte vor.

KI-ULTRA

Sie möchten in Ihrem Unternehmen KI einführen und suchen dafür Unterstützung? Dann bewerben Sie sich bis 31. Juli als Kooperationspartner.

Teilen:

Cybersecurity-Kongress Ostwürttemberg

Exklusiv für Unternehmen: Am 5. Juni findet in Aalen der erste Cybersicherheits-Kongress statt.

© shutterstock

Cybersecurity-Kongress Ostwürttemberg

Am 5. Juni 2019 erhalten Unternehmen praktische Tipps und Informationen zum Thema Cybersicherheit: Vorträge, Workshops und eine Podiumsdiskussion beleuchten die Gefahren sowie die Anforderungen an Unternehmen und geben Beispiele aus der Unternehmenspraxis.

Mit den zahlreichen Möglichkeiten der Digitalisierung gehen erhöhte Sicherheitsaspekte einher. Zunehmende Cyberattacken und Cyberkriminalität stellen für Unternehmen eine große Bedrohung dar. In europäischen Ländern liegt der Anteil der Schäden am Bruttoinlandsprodukt bei bis zu 1,6 Prozent. Gemeinsam mit dem Digitalisierungszentrum (digiZ), der Transferplattform BW Industrie 4.0 und dem Digitalen Innovationszentrum (DIZ) greift die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg diesen wichtigen Baustein einer erfolgreichen Digitalisierung nun auf.

Die Veranstaltungspartner laden interessierte Unternehmen zum ersten Cybersecurity-Kongress Ostwürttemberg ein:

5. Juni 2019
10 bis 16 Uhr
digiZ Ostwürttemberg - Standort Aalen, Blezingerstraße 15, 73430 Aalen

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist erforderlich, Anmeldefrist ist der 31. Mai 2019.

>>> jetzt anmelden

Weitere Informationen

Flyer herunterladen