de | en

Weitere News

Risikokapitalfonds für Start-ups

In der risikoreichen Anfangsphase soll der Fonds wirksam unterstützen. Ziel ist es, Baden-Württemberg zu einer der gründungsfreundlichsten Regionen Europas zu machen.

Digitalisierung und Weiterbildung

Digitalisierung und Weiterbildung: Zwei kostenlose Online-Tools helfen dabei, den Status quo im Betrieb zu bestimmen und Weiterbildung zu fördern. Jetzt testen!

Fokus Nachhaltige Innovationen

Im 5. Aufruf des Förderprogramms Invest BW setzt das Land einen neuen Schwerpunkt. Anträge zur Förderung von Innovationsprojekten im Bereich „Green-Tech“ können ab sofort eingereicht werden.

Pfeile

Reifegradmodell Digitale Prozesse 2.0

Der Branchenverband Bitkom hat einen Leitfaden zur Digitalisierung von Prozessen herausgegeben. Damit sollen der Status quo ermittelt sowie Schwachstellen und Optimierungen identifiziert werden können.

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

IT-Sicherheitsforum für Produktionsunternehmen

Cyerattacken stellen eine reale und immer häufigere Bedrohung für Unternehmen dar. Hören Sie am 26. Januar 2021 spannende Erfahrungsberichte und Diskussionen.

© shutterstock

bwcon veranstaltet zusammen mit der Allianz Industrie 4.0 sowie dem VDMA und hfcon ein Forum zur IT-Sicherheit. Unternehmen berichten von ihren Erfahrungen und geben wertvolle Hinweise zum wichtigen Thema.

Zahlreiche Unternehmen sind bereits Opfer von Cyberattacken geworden. Sie richten meist großen Schaden an, auch Lösegeldforderungen gehen an die betroffenen Unternehmen. Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg stellt fest, dass dies keine Einzelfälle sind.

Den Unternehmen stellen sich vielfältige Fragen: Was ist geschehen, wie reagiert man in einer solchen Situation? Was lernt das Unternehmen daraus? Welche Empfehlungen können an andere Unternehmen weitergeben werden?

Diese Unternehmen teilen Ihre Erfahrungen und Learnings:
- OPTIMA
- ebm papst
- Festo

Auch das LKA und die EnBW liefern Beiträge zur Bedrohung und zu kritischen Infrastrukturen.

 

Wann?
26. Januar 2021
14:00 bis 17:15 Uhr

Wo?
online (Zoom)

Kosten?
kostenfrei

>>> Weitere Informationen und Anmeldung