Schuler AG

Smart Press Shop

Name: Schuler AG
Gründungsjahr: 1839
Mitarbeiterzahl: 6.600
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Ausgezeichnet: Mai 2017

 

Kompetenzen

Schuler ist Technologie- und Weltmarktführer in der Umformtechnik. Das Unternehmen bietet Pressen, Automationslösungen, Werkzeuge, Prozess-Knowhow und Service für die gesamte metallverarbeitende Industrie und den automobilen Leichtbau. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Schuler einen Umsatz von 1.174,2 Millionen Euro. Schuler gehört mehrheitlich zur österreichischen ANDRITZ-Gruppe.

 

Welches Problem adressiert die Industrie 4.0-Lösung?

Mit dem „Smart Press Shop“ zeigt Schuler, wie Lösungen zur Vernetzung in der Umformtechnik nicht nur die Prozesssicherheit, Qualität und Wirtschaftlichkeit der Produktion erhöhen, sondern auch die Bediener- und Servicefreundlichkeit.

 

Welche Industrie 4.0-Lösung wurde umgesetzt?

Der „Smart Press Shop“ von Schuler unterteilt sich in drei Bereiche.

PROCESS SIMULATION: Dank der Simulation der gesamten Anlage einschließlich aller Pressenstufen und Automationskomponenten lässt sich sowohl die Produktivität erhöhen – etwa durch die Minimierung des Teile-Transports – als auch die Dauer der Inbetriebnahme verkürzen, weil diese in großen Teilen schon virtuell vorweggenommen wird.

CONNECTED FORMING SYSTEMS: Läuft eine Presse nicht rund, so kann sich der Service-Techniker online auf die Anlage des Kunden schalten. Schon heute lässt sich ein Problem durch den Schuler Remote Service in neun von zehn Fällen mit Hilfe der Ferndiagnose beheben.

INTELLIGENT DATA SOLUTIONS: Anlagen wie etwa Servopressenlinien, Transferpressen, Platinenschneidanlagen mit Laser und verschiedene Automationskomponenten sind bereits mit Systemen zur Prozess- und Datenanalyse übergreifend vernetzt und verfügen auch über die nötigen Schnittstellen für eine zukünftige Vernetzung. Die Anlagen liefern in Echtzeit Daten mit Hilfe von Sensoren, die an den verschiedensten Stellen verbaut sind – beispielsweise um den Körperschall oder die Presskraft zu messen. Weicht der Verlauf von einem bestimmten Muster ab, ist das ein Hinweis auf Unregelmäßigkeiten im Prozess.

 

Welche Vorteile gibt es im Vergleich zum herkömmlichen Ansatz?

PROCESS SIMULATION: Das Einrichten von Transferpressen war früher oft eine Angelegenheit für absolute Profis: Presse, Transfer und Bandanlage bei höchster Produktivität in einen harmonischen Einklang zu bringen, erfordert viel Know-how und Fingerspitzengefühl. Diese Zeiten sind nun vorbei: Durch den elektronischen Assistenten „Smart Assist“ verkürzt sich der Einrichtvorgang, der bisher eine oder sogar mehrere Schichten in Anspruch nahm, auf eine Dauer von wenigen Stunden.

CONNECTED FORMING SYSTEMS: Die neue kostenlose Service App von Schuler ermöglicht kompetente Hilfe direkt an der Anlage. Kunden erhalten über ihr Smartphone rasch Antworten auf ihre Fragen und Hilfe bei der Lösung eines Problems, indem die Experten bei Schuler zum Beispiel Bilder und Videos auswerten, die über die App eingeschickt wurden.

INTELLIGENT DATA SOLUTIONS: Durch die intelligente Auswertung der Sensorensignale lässt sich in eine Presse hineinschauen – dadurch kann so mancher ungeplante Stillstand vermieden werden, weil sich zum Beispiel der Verschleiß eines Teils schon früher bemerkbar macht.

 

Welchen Nutzen hat der Kunde?

PROCESS SIMULATION: Der Smart Assist von Schuler führt Pressenbediener Schritt für Schritt und multimedial gestützt mit Hilfe von Videos und Grafiken durch den Einrichtvorgang, optimiert die Bewegungskurven von Stößel und Transfer vollautomatisch und übertragt die Daten an das Gesamtsystem. Damit beschleunigt der Smart Assist das Einrichten von Transferpressen deutlich. Die Sicherheit des Teile-Transport ist dabei durch die Plausibilitätsprüfung gewährleistet, und die vollautomatische Optimierung der Bewegungskurven einschließlich Beschleunigung und Einstellwinkel erhöht darüber hinaus die Ausbringungsleistung.

CONNECTED FORMING SYSTEMS: Die Service App unterstützt Kunden noch besser dabei, die Verfügbarkeit ihrer Anlagen zu erhöhen und Stillstände zu minimieren. Der Dialog mit den Experten von Schuler über die intuitiv bedienbare Software führt in der Regel zu einer schnelleren Problemlösung. Über ihr Smartphone erhalten die Kunden eine kompetente Hilfestellung, noch während sie an ihrer Presse stehen.

INTELLIGENT DATA SOLUTIONS: Das Machine Monitoring System (MMS) der Zukunft gewährt noch tiefere Einblicke in Pressen: Mit Hilfe einer umfassenden Anlagenüberwachung lassen sich die Verfügbarkeit erhöhen, die Produktivität und Teilequalität verbessern sowie der Energiebedarf senken.

 

 

Kontakt

Schuler AG
Bahnhofstr. 41
73033 Göppingen

Simon Scherrenbacher
Telefon: 07161 66-7789
E-Mail: simon.scherrenbacher@schulergroup.com
Webseite: www.schulergroup.com

Schuler AG

Bahnhofstr. 41
73033 Göppingen
Deutschland