Smart Sourcing – Lieferketten intelligent steuern

Name: Rhenus Freight Industry Solutions
Mitarbeiterzahl: 78
Branche: Logistik/Supply Chain Management
Ausgezeichnet: November 2016

Kompetenzen

Wir bieten Kunden zum sowohl Beratungsleistungen in der Umsetzung von Indusrtie 4.0 Ansätzen in der Supply Chain an (Optimierung der Supply Chain Process Architecture) als auch die Implementierung von IT Umgebungen für unsere Kunden, die insbesondere in der Beschaffungslogik zur Produktionsversorgung ein übergreifenes Monitoring inklusive eventbasiertem Control Tower gewährleistet.

Welche neue Industrie 4.0-Lösung wurde entwickelt?

In der herkömmlichen Herangehensweise wurde darauf vertraut, das die richtige Menge zur richtigen Zeit im Wareneingang des Kunden ist. Hierfür erhielt der Lieferant seine Bestellungen durch seinen Kunden und war selbst dafür verantwortlich, die Transportdauer inklusive möglicher Wochenenden, Feiertagen etc. zu berechnen und selbst den Transportdienstleister seines Kunden zu beauftragen.

Rhenus hat eine Lösung entwickelt, mit der die gesamte Prozesskette – von der Verarbeitung der Bestellabrufe der Kunden über die Avisierung beim Lieferanten, der Beauftragung des Transportdienstleisters bis hin zur Anlieferung im Werk des Kunden – dargestellt werden kann. Kommt es zu Abweichungen in Zeit oder Menge, wird der Vorgang automatisch an einen operativen Control Tower eskaliert.

Über die Cloud-Plattform RSCC ist eine Verarbeitung der Bestellabrufe an die Lieferanten, die Überwachung der Bestätigung, die Beauftragung und Überwachung der eingesetzten Transportdienstleister möglich.

Welchen Nutzen hat der der Kunde?

Durch die aktive Überwachung der Lieferfähigkeit, der eingebundenen Transportdienstleister und verkehrsabhängiger Kriterien (z.B. Fahrverbote) entsteht eine hohe Transparenz entlang der Lieferkette. Darüber hinaus können durch die genaue Planbarkeit Kosten und Lagerhaltung reduziert werden. Der erhöhte Automatisierungsgrad hat außerdem einen sinkenden Steuerungsaufwand zur Folge.

Welche Vorteile gibt es im Vergleich zum herkömmlichen Ansatz?

Durch die zentrale Steuerung des Gesamtprozesses im Rhenus Control Tower werden Informations- und Warenfluss, Prozesse sowie alle Beteiligten vernetzt. Über eine Webplattform können die Beteiligten direkt miteinander kommunizieren und im Fall einer Änderung oder Störung schnell reagieren.

Indem das System aktiv und selbständig alle Prozesse überwacht und Abweichungen automatisch einen zuvor vereinbarten Clearing-Prozess nach sich ziehen, bleibt der Avisierungs- und Transportprozess jederzeit transparent und nachvollziehbar.

Bilder

Kontaktadresse

Rhenus Freight Industry Solutions
Am Westkai 19
70469 Stuttgart

Telefon: 0711 3208200
E-Mail: info@de.rhenus.com
Webseite: www.de.rhenus.com

Rhenus Freight Industry Solutions
Am Westkai 19
70469 Stuttgart
Deutschland