IBH-MULTIKIT: Die Sensorplattform zur schnellen und flexiblen Entwicklung von Industrie 4.0 und Internet der Dinge Anwendungen

Name: Ingenieurbüro Bernd Hölle GmbH
Gründungsjahr: 2003
Mitarbeiterzahl: 23
Branche: Elektronik und Embedded Software
Ausgezeichnet: Juli 2018

Kompetenzen

Die Ingenieurbüro Bernd Hölle GmbH erbringt wissensintensive Ingenieur-Dienstleistungen (u.a. Funktionale Sicherheit, Elektronik und Embedded Software) in den Branchen Mobilität, Internet der Dinge, Industrie 4.0 und Digitalisierung.

Welche Industrie 4.0-Lösung wurde umgesetzt?

Das IBH-MULTIKIT bildete u.a. die Basis 1. zur Digitalisierung älterer Fertigungsanlagen, 2. für das Produkt Speidel Gärspund zur Messung der Gärtätigkeit beim Bierbrauen, 3. zur Energiemesstechnik, 4. zur Kommunikation und Motoransteuerung eines elektronischen Rollators, 5. zur Tür- und Fensterüberwachung und weiterer kundenspezifischen Projekte.

Welche Vorteile gibt es im Vergleich zum herkömmlichen Ansatz?

Die Sensorplattform IBH-MULTIKIT ist modular aufgebaut, so dass sich schnell und flexibel alle Arten an physikalischen Größen erfassen und alle Arten an Funktechniken und Peripherien integrieren lassen.

Welchen Nutzen hat der Kunde?

Der Kunde kann bei seinen angedachten Industrie 4.0 und Internet der Dinge Strategien auf eine standardisierte Sensorplattform zurückgreifen, mit der Digitalisierungsideen sehr schnell und flexibel in einen ersten Prototyp umsetzt werden können. Dadurch werden die Eigenschaften der realen Welt für die virtuelle Welt nutzbar und automatisierbar.

Bilder

Kontaktadresse

Ingenieurbüro Bernd Hölle GmbH
Gerhard-Kindler-Straße 3
72770 Reutlingen

Telefon: 07121 8201740
E-Mail: info@myibh.de
Webseite: www.myibh.de

Ingenieurbüro Bernd Hölle GmbH
Gerhard-Kindler-Straße 3
72770 Reutlingen
Deutschland