Evo Informationssysteme GmbH

Smarte Rüstzeitoptimierung mit CAMback

Name: Evo Informationssysteme GmbH
Gründungsjahr: 1997
Mitarbeiterzahl: 50
Branche: Software
Ausgezeichnet: Februar 2016

Kompetenzen

Die EVO Informationssysteme GmbH versteht sich als Lösungspartner zur Optimierung von Geschäfts- und Produktionsprozessen in der Fertigungsindustrie. Die Softwarelösungen werden hauptsächlich bei Kunden aus Metallverarbeitung, Maschinenbau, Medizintechnik, Kunststoffverarbeitung und Luft- & Raumfahrt eingesetzt.

Welche neuen Maßnahmen wurden eingeführt?

In der Arbeits- und Werkzeugvorbereitung ermöglicht das Datenmanagement-System CAMback einen Zeitgewinn bei der automatischen Erzeugung von Werkzeuglisten für den Rüstprozess. Auf Basis von vorhandenen NC-Programmen erkennt das CAMback-System automatisch die in den CNC-Programmen verwendeten Werkzeuge. Diesen Verfahren kann bei allen gängigen NC-Dialekten (z.B. ISO, Sinumerik, Heidenhain Klartext) die enthaltenen Werkzeuge ermitteln. Darüber hinaus kann für jede Werkzeugmaschine ein „Shadowboard“ für die Standardbelegung des Werkzeugmagazins bestimmt werden.

Das Datenmanagement kann über beliebig viele Verwaltungs- und Produktionsstandorte eingesetzt werden. Vorhandene Daten werden dabei einfach übernommen. Es ist keine Zusatzprogrammierung oder Programmanpassung erforderlich.

Wie wird die Lösung eingesetzt?

Im Produktionsprozess zur Bearbeitung eines Bauteils auf einer CNC-Werkzeugmaschine wird vorgelagert ein CNC-Programm vom Programmierer erstellt Bei der Ablage und gleichzeitiger Archivierung in CAMback generiert die Software daraus vollautomatisch eine Werkzeugliste. Fehleranfällige manuelle Eingabetätigkeiten werden überflüssig.

Da die Datenmanagement-Software mit allen Maschinen verbunden ist, kann die Software automatisch feststellen, welche Werkzeuge sich bereits im Magazin befinden und welche noch nachgerüstet werden müssen.

Welchen Vorteil hat die Lösung?

Risikobehaftete Medienbrüche zwischen digitalen und gedruckten Messdaten werden vermieden. Manuelle Fehler sind auf diese Weise ausgeschlossen.

Darüber hinaus profitiert der Anwender von einer Zeitersparnis: Der Vermessungsprozess am Werkzeugvoreinstellgerät wird schneller erledigt, da keine maschinenspezifischen Daten ausgewählt oder eingegeben werden müssen. Eine manuelle Erstellung und Aktualisierung der Rüstdokumentation entfällt.

Welchen Nutzen hat die Lösung für den Kunden?

Die sofort einsatzfähige Lösung steigert die Produktivität und kann einfach für vorhandene Werkzeugmaschinen und existierende Werkzeugvoreinstellungen nachgerüstet werden. Die Software erzeugt automatisch Werkzeuglisten und Rüstpläne aus NC-Programmen und gleicht dabei auch den Bedarf ab.

Ergänzend kann die Magazinbelegung aller im Netzwerk angeschlossenen Maschinen abgefragt werden. Für die Bearbeitung benötigte Werkzeuge werden mit dem Werkzeugmagazin automatisch abgeglichen. Die Werkzeugvorbereitung kann durch Fernzugriff frühzeitig und schnell erfolgen. Die Software ist jederzeit nachrüstbar.

Bilder

 

Kontaktadresse

EVO Informationssysteme GmbH
Ludwig-Bölkow-Straße 15
73568 Durlangen

Telefon: 07176 45290-0
E-Mail: info@evo-solutions.com
Website: www.evo-solutions.com

Evo Informationssysteme GmbH

Ludwig-Bölkow-Straße 15
73568 Durlangen
Germany