SAP SE

Schnelle Datenanalyse in Echtzeit

Name: SAP SE
Gründungsjahr: 1972
Mitarbeiterzahl: 77.000
Branche: Software
Ausgezeichnet: Mai 2016

 

Kompetenzen

Die SAP Deutschland SE  & Co.  KG mit Hauptsitz in Walldorf, Metropolregion Rhein-Neckar, ist ein rechtlich selbstständiges Tochterunternehmen der SAP SE. Der unternehmerische Fokus der SAP Deutschland SE  & Co. KG liegt auf den Geschäftsfeldern Vertrieb, Beratung, Schulung und Marketing rund um das Produktportfolio der SAP SE in Deutschland.

 

Welche neuen Maßnahmen wurden eingeführt?

Die Plattform SAP HANA wurde zunächst entwickelt, um die In-Memory-Datenbank Analysen und Reportings zu beschleunigen. Die Plattform bietet die Möglichkeit, große Datenmengen in Echtzeit zu verarbeiten und Informationen somit in Rekordzeit bereitzustellen. Komprimierung und Zwischenspeicherung der Daten erfolgen lokal, sodass der Zugriff beschleunigt wird. Da alle Daten in einem aktiven Speicher abgelegt werden, lassen sich Berichte und betriebliche Analysen direkt mir den Vorgangsdaten in Echtzeit ausführen. Dadurch können komplexe Design- und Fertigungsprozesse stark vereinfacht werden.

 

Wie funktioniert die Lösung?

Die Lösung befindet sich unter anderem bei der Mercedes-Tochter AMG im Einsatz, wo jeder einzelne Motor im Rahmen des Qualitätssicherungsprogramms getestet wird. Das Besondere: Jeder Motor wird von Anfang bis Ende von einem einzelnen Mechaniker gefertigt - ein Mann, ein Motor.

Ein typischer Motortest läuft 50 Minuten, nutzt bis zu 300 Sensoren und erzeugt 3.000 bis 30.000 Datenelemente pro Sekunde. In der Vergangenheit konnten Ingenieure beispielsweise nicht die Gründe für unerwartetes Motorenverhalten analysieren, bevor der gesamte Testlauf beendet und ausgewertet war - und das obwohl die meisten Motoranomalien innerhalb der ersten Minuten auftreten. AMG suchte nach einer Möglichkeit, die Ergebnisse dieser Motorentests schneller und effektiver zu analysieren.

 

Welche Vorteile gibt es im Vergleich zum herkömmlichen Ansatz?

Die größten Vorteile von HANA liegen darin, traditionell komplexe Prozesse der Automobilfertigung effizienter zu gestalten – insbesondere, wenn es um die Entwicklung von Prototypen geht.

In der neuen Prüfstandumgebung können die Techniker die Sensordaten in Echtzeit mit vorangegangenen Daten abgleichen. Dadurch können sie potenzielle Probleme schneller aufdecken und die Ursachen analysieren. Durch effektivere Tests konnte AMG Produktionszeit und Kosten sparen und gleichzeitig die Auslieferung der Fahrzeuge beschleunigen.

 

Welchen Nutzen hat die Lösung für Kunden?

Während früher eine kundenindividuelle Fertigung gleichbedeutend mit höheren Kosten und langen Wartezeiten war, stehen heute Personalisierung und Kosteneffizienz nicht mehr im Widerspruch. Für den Kunden steigt damit die Sicherheit, dass AMG ihnen hochwertige, nach ihren individuellen Wünschen gefertigte Modelle liefern kann.

 

Kontakt

SAP SE
Dietmar-Hopp-Allee 16
69190 Walldorf

Telefon: 06227 7-47474
Fax:  06227 7-57575
E-Mail: info@sap.com

SAP SE

Dietmar-Hopp-Allee 16
69190 Walldorf
Germany