fischerwerke GmbH & Co. KG

Prozessleitsystem für die Mischerei

Name: fischerwerke GmbH & Co. KG
Gründungsjahr: 1948
Mitarbeiterzahl: 5.000
Branche: Befestigungen
Ausgezeichnet: Juli 2018

 

Kompetenzen

Die Unternehmensgruppe fischer mit Sitz in Waldachtal, Nordschwarzwald, hat 2017 mit weltweit rund 5.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 812 Millionen Euro erzielt. Das Familienunternehmen ist mit 46 Gesellschaften in 34 Ländern vertreten und exportiert in über 100 Länder. Es umfasst die fünf Unternehmensbereiche fischer Befestigungssysteme, fischer automotive systems, fischertechnik, fischer Consulting und LNT Automation.

 

Welche Industrie 4.0-Lösung wurde umgesetzt?

Reaktor zentral gesteuert und überwacht. Die Anlage und Verwaltung der Produktionsrohstoffe sowie der Rezepturverwaltung werden zentral im PLS verwaltet. Die im Batchverfahren herzustellenden Mischungen/Chargen werden im PLS für die Nachverfolgbarkeit verwaltet und gespeichert. Jede Mischung/Charge erhält bei der Anlage vom PLS eine einmalige von System generierte Ident Nummer. Füllstandsmeldungen werden für die Beschaffung an die Disponenten sowie Lieferanten per E-mail gesendet. Alle relevanten Systemmeldungen, wie  z. B. Füllstandsmeldungen, Alarme und Störungen, werden an die Mitarbeiter des Produktionsbereichs Mischerei per E-mail/SMS zu deren mobilen Endgeräten/Smartphones in Echtzeit weitergegeben. Der Datenaustausch zu anderen Systemen (SAP, ERP, etc.) kann über CSV-Dateiformate erfolgen.

 

Welche Vorteile gibt es im Vergleich zum herkömmlichen Ansatz?

Die Vernetzungen aller Anlagen und Geräte in einem System sowie die Weitergabe von Füllständen an Lieferanten und die Weitergabe von Systemzuständen an das Bedienpersonal.

 

 

Kontakt

fischerwerke GmbH & Co. KG
Klaus-Fischer-Str. 1
72178 Waldachtal

Telefon: 07666 902 2907
E-Mail: Juergen.Gruen@fischer.de
Webseite: www.fischer.group

fischerwerke GmbH & Co. KG

Klaus-Fischer-Str. 1
72178 Waldachtal
Deutschland