Zweiter Open Lab Day

Durch die Vernetzung von Produktionsanlagen sind Daten in großen Mengen verfügbar. Ausgewertet werden sie immer häufiger mit künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellen Lernverfahren – mit beachtlichem Nutzen für die Industrie: Zum einen sind Leistungssprünge in der Nutzung von Maschinen und Anlagen in Bezug auf Qualitätsausbeute, Flexibilität und Effizienz zu erwarten. Zum anderen werden mit KI ausgestattete Roboter vermehrt Einzug in Arbeits- und Alltagsumgebungen halten. Für den Wirtschaftsstandort Deutschland bedeutet diese Entwicklung folglich eine große Chance.

eim Open Lab Day geben wir Einblicke in unsere Arbeit. Darüber hinaus haben die Besucher die Möglichkeit, mit den anwesenden Wissenschaftlern ihre Ideen zur Anwendung von KI und ML in den vier Bereichen Robotik, Optimierung von Produktionsprozessen, Umgebungserfassung und Qualitätssicherung zu diskutieren und sich um einen der insgesamt 40 Quick Checks zu bewerben. Die Gewinner dürfen ihre Anwendungsidee im Rahmen einer Feldstudie gemeinsam mit den Experten vom Fraunhofer IPA realisieren.

Anmeldeschluss: 15. Januar 2019

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

17 Jan 2019

Preis

kostenfrei

Mehr Informationen

Mehr lesen
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Kategorie

Veranstalter

Fraunhofer IPA
X
QR Code
© Copyright – Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg