ZAFH Intralogistik Forum

Kollaborative Systeme zur Flexibilisierung der Intralogistik

Die Technische Hochschule Ulm, die Hochschule Reutlingen und die Universität Ulm forschen in einem öffentlich geförderten ZAFH-Projekt unter dem Thema ‚Flexible Intralogistik‘ an verschiedenen Aspekten dieser für die zukünftige Intralogistik zentralen Fragestellung. Im Zentrum steht das Projektziel, Anforderungen an die Automatisierung von intralogistischen Aufgaben wirtschaftlich zu erfüllen (vgl. http://zafh-intralogistik.de/).

Das Forum will zentrale Player aus dem Logistik- und dem Technologieumfeld zusammenbringen, um ein anwendungsorientiertes Netzwerk von Kompetenzen und Technologien aufzubauen. Bei dieser Gelegenheit werden Endnutzer, Technologieanbieter und Wissenschaftler über Herausforderungen, existierende Lösungen und Forschungslücken diskutieren.

Datum

25 Apr 2019

Uhrzeit

9:30 - 16:00

Preis

kostenfrei

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Technische Hochschule Ulm
Prittwitzstraße 10, 89075 Ulm
Kategorie

Veranstalter

Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e.V.
Veranstalter-Webseite >
X
QR Code
© Copyright – Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg