Mit Wertstromdesign der digitalen Fabrik näher kommen

Sie fragen sich, wie Sie Verschwendungen im Produktionsablauf aufdecken können? Sie wollen die Umsetzung von effizienten Prozessen durch digitale Lösungen unterstützen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. In unserem Workshop lernen Sie, wie Sie Durchlaufzeiten reduzieren und die Produktivität in Ihrer Fertigung erhöhen können.

Wertstromanalyse und Wertstromdesign sind hervorragende Grundlagen, um Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten zu finden und nicht zuletzt auch Digitalisierungspotenziale im Unternehmen zu identifizieren.

Ihr Nutzen

  • – Sie lernen, wie Sie den Produktionsablauf transparent machen und Verschwendungen identifizieren können.
  • – Sie erfahren, wie Sie mit Wertstromdesign zur Digitalisierung beitragen können.
  • – Sie entwickeln Konzepte für ein schlankes und vernetztes Produktionssystem.

Wann und Wo?

Montag, 20. Mai 201910:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
IHK Stuttgart

Moderation: Bernd Hölle, Ingenieurbüro Bernd Hölle GmbH; Jana Eiser-Mauthner, VDMA Baden-Württemberg

Anmeldung

Begrenzte Teilnehmerzahl. Schnell sein lohnt sich.

Melden Sie sich über Herrn Ramon Rank verbindlich für den Workshop an.

Anmeldeschluss ist der 15. Mai.

Diese Veranstaltung wird von der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg in Kooperation mit der IHK Stuttgart durchgeführt.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

20 Mai 2019

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Preis

kostenfrei

Veranstaltungsort

IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
Kategorie

Veranstalter

Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg
X
QR Code
© Copyright – Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg