Smart Maintenance

Die Instandhaltung steht auch zukünftig vor der Herausforderung, die Sicherheit, Verfügbarkeit und Produktionsqualität von Maschinen und Anlagen sicherzustellen und dabei möglichst wenig Personal und Kosten aufzuwenden. Gleichzeitig verändert sich die Produktion derzeit massiv durch den verstärkten Einsatz von IT-Systemen. Was bedeutet diese Entwicklung für die Instandhaltung? Welche Chancen bietet der Einsatz neuer Technologien und Ansätze im Kontext von Industrie 4.0? Dieses Seminar gibt einen Überblick über neue Methoden, Ansätze und Technologien, mit denen sich diese komplexen Herausforderungen meistern lassen.

Themen
– Anforderungen an die Instandhaltung der Zukunft
– Überblick über Industrie 4.0, Cyber-physische Systeme
– Risikobasierte Instandhaltungsstrategien (Fokus: Anlagenverfügbarkeit)
– Prädiktive Instandhaltung
– Integration von Smart Maintenance in Instandhaltungsprozesse

Qualifikationsziele
Dieses Seminar verschafft den Teilnehmern einen kompakten und praxisbezogenen Überblick über Methoden, Ansätze und Anwendungen im Bereich Smart Maintenance. Sie sind anschließend in der Lage, die Potenziale für ihr Unternehmen zu erkennen und zu bewerten.

Zielgruppe
Betriebs- und Werksleiter, Fach- und Führungskräfte aus der Instandhaltung, Betriebsingenieure, Prozessverantwortliche aus der Produktion und Fertigung

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

22 Okt 2019

Uhrzeit

MEZ
8:30 - 17:00

Preis

kostenpflichtig

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Fraunhofer IZS
Kategorie

Veranstalter

Stuttgarter Produktionsakademie
ANMELDEN
QR Code
© Copyright – Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg