Industrie 4.0 mitgestalten – DSAG-/LNI4.0-Tag

Je mehr Abläufe der Wirtschaft digitalisiert und vernetzt werden, desto mehr Schnittstellen entstehen zwischen verschiedenen Akteuren. Einheitliche Normen und Standards für unterschiedliche Industriesektoren sind gerade für kleine und mittelständische Unternehmen zentral für die effiziente und zukunftsfähige Implementierung von digitalen Produktionsprozessen.

Ein Beispiel aus der Plattform Industrie 4.0, wo neben SAP und DSAG weitere Industriepartner, Universitäten und Verbände aktiv sind, ist das Thema „Verwaltungsschale“. Diese bildet alle relevanten Daten einer Hard- oder Softwarekomponente in der Produktion ab und stellt somit eine wesentliche Voraussetzung für die Interoperabilität in der vernetzten Produktion dar. Sie wurde in einem LNI-Testbed bereits durch den Sensoren-Hersteller Pepperl+Fuchs und den Hersteller für industrielle Kommunikationsgeräte Hilscher implementiert.

Ziel dieser gemeinsamen Veranstaltung von Labs Network Industrie 4.0 (LNI) und DSAG ist es, Unternehmen die Einbringung in Industrie 4.0-Standards wie der „Verwaltungsschale“ näher zu bringen sowie über Möglichkeiten der Mitgestaltung durch die Teilnahme bei LNI-Testfeldern zu informieren und Implementierungspläne zu skizzieren. Zu guter Letzt soll auch das Networking untereinander und mit den LNI- und SAP-Vertretern nicht zu kurz kommen.

Zielgruppe: insbesondere Vertreter aus der mittelständischen Fertigungsindustrie

Anmeldefrist: 16. September

Hier anmelden

Datum

18 Sep 2018

Uhrzeit

9:30 - 16:00

Preis

kostenfrei

Mehr Informationen

Mehr lesen

Veranstaltungsort

DSAG
Altrottstrasse 34a, 69190 Walldorf
Kategorie

Veranstalter

DSAG
X
QR Code
© Copyright – Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg