I.N.Forum „Serious Games zur Logistik – Mensch und I4.0 finden spielend zueinander“

Durch die Verwendung spieltypischer Elemente können die Einlernzeiten neuer Mitarbeiter erheblich verkürzt werden.

  • Lassen sich so auch die Motivation und damit die Produktivität bei monotonen Tätigkeiten dauerhaft fördern?
  • Gibt es Serious Games zur Logistik, die Sachverhalte aus dem realen Leben verdeutlichen und damit den Kompetenzerwerb vereinfachen?
  • Was leisten derartige Methoden in der Vermittlung von Industrie 4.0-Konzepten?

Erfahren Sie bei I.N., wie das Arbeitsleben spielerisch wird und welche Funktionen der Informationstechnik dabei eingesetzt werden.

Unter der Moderation von Prof. Dr. Michael Hauth, Vorstandsvorsitzender des Intralogistik-Netzwerks in Baden-Württemberg e.V., und Professor für Logistik und Einkauf der Hochschule Mannheim, referieren vier Experten anlässlich der Fachmesse LogiMAT:

Barbara Schaffert, Senior Manager und Mitglied der Geschäftsleitung, LOPREX GmbH, zusammen mit Dr. Jörg Pirron, Geschäftsführer, PROTEMA Unternehmensberatung GmbH: Industrie 4.0 aus dem Koffer – Training und Weiterbildung spielerisch, zielgruppenspezifisch und überall verfügbar

Lutz Schütte, Head of Corporate Logistics Engineering, PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co. KG: Konzepte im Bereich von Gamifikation

Guido Hornig, lern.link GmbH: Gamifizieren? Ja, aber wie anfangen? Spielerische Elemente in Online-Lernmodulen mit PowerPoint und iSpring

Das Forum bietet auch Platz für Ihre Fragen zum Thema!

Datum

21 Feb 2019

Uhrzeit

14:00 - 15:15

Preis

kostenpflichtig

Mehr Informationen

Mehr lesen

Veranstaltungsort

Landesmesse Stuttgart
Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Veranstalter

Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e.V.
X
QR Code
© Copyright – Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg