Digitale Produktionssteuerung

Wie Industrie-4.0-Technologien die Produktionssteuerung sinnvoll unterstützen

Produzierende Unternehmen sehen sich heute der zunehmenden Nachfrage nach individuellen Produkten ausgesetzt. In den Produktionen äußert sich dies in steigenden Variantenzahlen bei abnehmenden Losgrößen, bis hin zur personalisierten Produkten in Losgröße 1. Manuelle Produktionsplanungs- und -steuerungsmethoden sind diesen Herausforderungen nur zu einem begrenzten Maße gewachsen und stellen viele Unternehmen ohne passende digitale Werkzeuge vor große Herausforderungen. In diesem Seminar werden Sie mit den Veränderungen der Produktionsplanung und -steuerung durch Industrie 4.0 vertraut und können diese im Rahmen eines interaktiven Planspiels rund um die Montage von Spielzeugrobotern selbst erleben.

Themen
– Industrie 4.0
– Produktionsplanung und -steuerung
– Cloud Manufacturing
– Workshop zur Veranschaulichung
– Führung und Erläuterung exemplarischer Industrie-4.0-Demonstratoren in Future Work Lab/Applikationszentrum

Qualifikationsziele
Die Teilnehmer bekommen einen Überblick über aktuelle Industrie-4.0-Themen und sehen diverse Demonstrationsbeispiele. Zudem erhalten sie vertiefendes Wissen im Themenfeld digitaler Produktionsplanungs- und -steuerungssysteme sowie den Einsatz von Cloud-Technologien im Produktionsumfeld. Dieses Wissen wird durch praktische Erfahrungen in einem Planspiel verankert.

Zielgruppe
Produktionsleiter, Fertigungsplaner, Werker (Maschinenbediener, Logistik, QM, Montagemitarbeiter)

Datum

16 Mai 2019

Uhrzeit

8:30 - 17:00

Preis

kostenpflichtig

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Fraunhofer IZS
Kategorie

Veranstalter

Stuttgarter Produktionsakademie
Veranstalter-Webseite >
QR Code
© Copyright – Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg