Kompetenzatlas BW

Unternehmen Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Hochschule Esslingen – Virtual Automation Lab (VAL)

Hochschule Esslingen - Virtual Automation Lab (VAL)

Das Virtual Automation Lab (VAL) ist ein Forschungs- und Transferlabor der Fakultät Maschinenbau an der Hochschule Esslingen. Wir beschäftigen uns mit der anwendungsorientierten Entwicklung von Methoden und Software rund um das Thema „Smart Factory Data und Simulation“.
Wir sind über die Transferplattform BW Industrie 4.0 an die Steinbeis-Stiftung angebunden mit dem Ziel ein Transferunternehmen aufzubauen, das mit Expertise und Forschung insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) helfen soll, die großen Chancen im Bereich der digitalen Transformation und die landesweit guten wettbewerblichen Voraussetzungen besser zu nutzen.

Kompetenzen

• Software-Entwicklung im Kontext Smart Factory Data und Simulation (Digitaler Zwilling)
• Virtuelle Maschine, virtuelle Inbetriebnahme, Echtzeitsimulation
• Webbasiertes 3D-Maschinenmonitoring
• Einsatz von Augmented-Reality (AR) und Mixed-Reality (MR) Methoden in der Produktion
• Edge-Cloud Computing

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Sascha Röck

Hochschule Esslingen - Virtual Automation Lab (VAL)
Kanalstraße 33
73728 Esslingen am Neckar

Telefon: 0711 397-3250
Fax: 0711 397-48 3250
E-Mail: sascha.roeck@hs-esslingen.de
Website: www.virtual-automation-lab.de