Fit für die Digitale Transformation

Potenziale der Digitalisierung und relevante Kompetenzen zur erfolgreichen Umsetzung

Die Digitale Transformation und das „Internet der Dinge“ sind weit mehr als nur eine technische Herausforderung. Sien verändern alle Bereiche, sowohl beruflich als auch privat. Die Arbeitsteilung zwischen Mensch und Technik muss neu definiert werden. Dafür brauchen wir neue Kompetenzen und Fähigkeiten.

Die „Digitalisierung“ bietet viele Vorteile im Hinblick auf Flexibilität und Produktivität. Wer diese voll ausschöpfen will, muss seine Personal- und Kompetenzentwicklung entsprechend anpassen. Im Seminar erfahren Sie anhand von Praxisfällen, welche Chancen Ihnen die „Digitalisierung“ bietet und wie Ihr Unternehmen auch künftig wettbewerbsfähig bleibt.

Erhalten Sie zahlreiche Tipps und Tools aus der Praxis. Werden Sie fit für die Digitale Transformation!

 

Seminarinhalt auf einen Blick

  • – Trends, Technologien, Potenziale der „Digitalisierung“
  • – Auswirkungen auf private sowie berufliche Bereiche, Branchen, Unternehmen, Prozesse
  • – Chancen der „Digitalisierung“ für Ihr Unternehmen
  • – Idealbild des digitalen vernetzten Unternehmens
  • – Strategisches und operatives Digital-Kompetenzmanagement
  • – Handlungsfelder und Stufen der „Digitalisierung“
  • – Wichtige Kompetenzfelder für das digitale Zeitalter
  • – Roadmap: Methoden, Schritte, Risiken

Hinweis: Dieses Seminar ist gleichzeitig das Modul 1 der „Ausbildung ManagerIN Digitale Transformation mit VDI-Zertifikat“

Weitere Informationen zur Ausbildung: ManagerIN Digitale Transformation

 

Ihr Nutzen

  • – Sie kennen nach dem Seminar die wichtigsten Szenarien der Digitalisierung, der digitalen Zukunft und von Industrie 4.0
  • – Sie lernen die Vorteile und Chancen der Digitalisierung für Ihr Unternehmen kennen, etwa in Form von Automation sowie interner und externer Vernetzung
  • – Entwickeln Sie die Digitalkompetenz Ihres Unternehmens und eignen Sie sich gleichzeitig persönlich digitale Kompetenzen an
  • – Entwerfen Sie Ihre Roadmap methodisch unter Berücksichtigung der Risiken

 

Zielgruppen

  • – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Geschäftsführung
  • – Fach- und Führungskräfte, die erfahren möchten, wie und mit welchen Kompetenzen sie sich und ihr Unternehmen auf die digitale Zukunft vorbereiten können.
  • – Führungskräfte aus den Bereichen Business Development, Entwicklung, Marketing, Produktion, Beschaffung /Sourcing, HR, Produktmanagement

 

Seminarprogramm

  • – Die digitale Zukunft
  • – Das digital vernetzte Unternehmen
  • – Der digitale Wandel – Ziele und Inhalte
  • – Maßnahmen zur Digitalisierung
  • – Die digitale Roadmap

(Weitere Details finden Sie im PDF zum Download auf der Veranstalterwebsite)

 

Im Seminarpreis enthalten

  • – Seminarunterlagen
  • – Teilnahmezertifikat
  • – Verpflegung (Mittagessen, auch vegetarisch – diverse Pausensnacks und Kuchen – Getränke: Kaltgetränke, Kaffee, verschiedene Teesorten)

 

Ihr Referent

Prof. Dr. Claus W. Gerberich, Geschäftsführender Gesellschafter Gerberich Maschinenfabrik ist Management-Experte mit langjähriger Praxiserfahrung als Vorstand bzw. Geschäftsführer internationaler Unternehmen.
Er war unter anderem für die adidas AG, die Schöller Mövenpick GmbH, die Staff Zumtobel AG und die BASF AG tätig. Professor Gerberich ist zudem Mitglied des EWIF, der europäischen Vereinigung mittelständischer Unternehmen. Darüber hinaus ist er Aufsichtsrat verschiedener mittelständischer internationaler Unternehmen. Er hat mehr als 20 Bücher und über 50 Publikationen verfasst. Sein aktuelles Buch „Wachstum durch innovative Geschäftsmodelle“, passend zum Seminar, erscheint im Herbst 2019. Es enthält mehrere Best Practice Beispiele und eine Roadmap der Digitalisierung.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

09 Okt 2019

Uhrzeit

9:00 - 17:00

Preis

kostenpflichtig

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11, 70563 Stuttgart
Kategorie

Veranstalter

VDI
Veranstalter-Webseite >
X
QR Code
© Copyright – Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg