Das Sicherheitsforum vergibt 2019 zum siebten Mal den Sicherheitspreis für herausragende Projekte der betrieblichen Sicherheit mit Zielsetzung Know-how-Schutz. Als besonders auszeichnungswürdig werden mustergültige Projekte zur praxisgerechten Konzeption, Realisierung und Kontrolle unternehmensinterner Sicherheitsmaßnahmen betrachtet. Dabei kann es sich sowohl um die Optimierung bereits vorhandener Strukturen als auch um die Implementierung völlig neuer Mechanismen handeln.

Die Vergabe des Sicherheitspreises soll nicht nur in hohem Maße zur Sensibilisierung und Steigerung des Sicherheitsbewusstseins in den Unternehmen und Organisationen generell beitragen, sondern auch das Innovationspotenzial in Baden-Württemberg auf dem Sektor Sicherheit dokumentieren und fördern.
Der Sicherheitspreis steht unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Stellvertretenden Ministerpräsidenten und Ministers für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg, Thomas Strobl, und der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, MdL.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bewerbung: Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF bis zum 14. Januar 2019 unter sifo@steinbeis.de ein.