Verstärkte Zusammenarbeit im Bereich Industrie 4.0

Im Rahmen der „Frankreich-Konzeption“ der Landesregierung trafen sich am 12. April Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Präsident der Region Grand Est Jean Rottner in Straßburg. Dabei stand das Thema Industrie 4.0 auf der Agenda. Baden-Württemberg und die Region Grand Est teilen ähnliche wirtschaftliche Voraussetzungen sowie Ziele für die Entwicklung der ansässigen Industrie und das Voranbringen der Digitalisierung in den Regionen. Anwesend war außerdem der Sprecher der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg Dr. Manfred Wittenstein, der sich für einen „grenzübergreifenden Dialog“ aussprach. Die Beteiligten legten sich auf eine vermehrte Zusammenarbeit fest, um von Synergien zu profitieren.

Weitere Informationen:
Pressemitteilung des Staatsministeriums Baden-Württemberg
Pressemitteilung der Région Grand Est