Das Labs Network Industrie 4.0 (LNI4.0) wurde von Unternehmen der Plattform Industrie 4.0 zusammen mit den Verbänden Bitkom, VDMA und ZVEI gegründet und unterstützt den deutschen Mittelstand bei dessen Vorreiterrolle in der Digitalisierung. Neben der Plattform Industrie 4.0 arbeitet der Verein mit dem Standardization Council Industrie 4.0 (SCI4.0) zusammen, um die Vereinbarkeit zwischen im Wettbewerb stehenden Produkten und Lösungen sicherzustellen

Durch die Vermittlung des Labs Network Industrie 4.0 von Testlabs an anfragende Unternehmen, können Use Cases auf deren technologische Umsetzbarkeit und Marktreife in der Praxis risikoarm erprobt werden – ohne zuvor in eine kostspielige Infrastruktur investieren zu müssen. Darüber bietet sich der Zugang zu laufenden und bereits erprobten Use Cases, um einen themenspezifischen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Durch die Ergebnisse aus Use Cases mit dem Labs Network Industrie 4.0 können Unternehmen für die Normungs-Roadmap Industrie 4.0 Impulse setzen. Dies wird durch die enge Zusammenarbeit mit dem Standardization Council I4.0 erreicht, um die noch bestehenden Branchengrenzen zwischen Elektrotechnik, Maschinenbau und IT in Zukunft zu überwinden.

Zudem wird Labs Network Industrie 4.0 bei Bedarf von Fördermitteln individuell beraten und Testbeds für verschiedene Themen aufbauen.

Beispiel Use Case aus BW:  Industrielle Lernfabrik 4.0

Lösung für Aus-und Weiterbildung

Das Projekt macht Schülern, Studenten und Interessierten aus den Branchen Präzisionsteilehersteller und Automobilzulieferer Industrie 4.0-Prozesse mit allen Möglichkeiten des Internets, der Cloud und der mobilen-Kommunikation anschaulich und erlebbar.

Über einen Web-Client auf jedem Smartphone kann ein Artikel ausgewählt werden. Danach wird vollautomatisch ein kompletter Geschäftsprozess generiert und ausgeführt.  Mehr Informationen zu diesem und weiteren Use Cases finden Sie hier.