Qualifizieren und Instruieren auf dem Shopfloor: mit Utility Film

Name: memex GmbH
Gründungsjahr: 2007
Mitarbeiterzahl: 10
Branche: Software
Ausgezeichnet: Dezember 2017

Kompetenzen

memex bereitet Handlungswissen für die fertigende Industrie auf – und das seit 2004. Für die effiziente und detaillierte Speicherung und Weitergabe von Know-how haben wir Utility Film entwickelt. Das ist ein digitales Medienformat, mit dem sich Handlungs- oder Montageschritte schon beim ersten Anschauen einprägen. Mit einem tiefen Verständnis von Assistenz- und Instruktionssystemen wurde memex zum Qualifizierungspartner für viele sich rasch weiterentwickelnde Fertigungsunternehmen.

Welche Industrie 4.0-Lösung wurde umgesetzt?

Mit einem Utility Film als digitaler Basistechnologie können produzierende Unternehmen ihren Mitarbeitern Handlungswissen abhängig vom Kontext oder den Vorkenntnissen bereitstellen. Das heißt, Mitarbeiter beschäftigen sich mit für konkrete Arbeitsaufträge benötigten Qualifizierungseinheiten erst, wenn solche Arbeitsaufträge anstehen. Unsere digitalen Utility Filme lassen sich problemlos in vernetzte Steuerungs- und Qualitätssicherungssysteme integrieren.

Welche Vorteile gibt es im Vergleich zum herkömmlichen Ansatz?

Wir haben Utility Film entwickelt, um vorwiegend manuell tätige Mitarbeiter von Unternehmen schnell und umfassend zu qualifizieren und auf ständig neue Produktvarianten vorzubereiten. Die Produktion eines Utility Films ist meist weniger aufwändig, als die einer Bild-/Textanweisung. Wissen wird in der Regel vollständiger, eindeutiger und anwenderorientierter transferiert.
Warum? Weil der Anwender seine Wissensaufnahme selbst steuert und an sein individuelles Lerntempo anpassen kann. Manuelle Prozesse können sicherer umgesetzt werden, weil sie mit spezifischen Kontrollbildern permanent überprüft werden. So sorgen wir dafür, dass Arbeitsplätze auch in einer Produktionsumgebung von Industrie 4.0 den Menschen gerecht werden.

Welchen Nutzen hat der Kunde?

Die Qualifizierungslösungen von memex basieren immer auf den Erwartungen und Anforderungen der Mitarbeiter. Denn nur so werden Qualifizierungseinheiten Akzeptanz finden und schließlich erfolgreich sein.
Die Erfahrung zeigt: Unternehmen wurden flexibler und produktiver, nachdem sie passgenau konzipierte Lerneinheiten kontinuierlich verfügbar gemacht hatten – über unterschiedliche Kanäle vor und während der Arbeitsprozesse. Denn wenn Fehler vermieden werden können, steigt die Prozesstreue. Und damit natürlich auch die Arbeitszufriedenheit und die Motivation der Mitarbeiter.

Bilder

Kontaktadresse

memex GmbH
Eisenbahnstr. 59
73265 Dettingen unter Teck

Telefon: 07021 92800-0
E-Mail: info@memex.eu
Webseite: www.memex.eu

memex GmbH
Eisenbahnstr. 59
73265 Dettingen unter Teck
Deutschland