Alfing Montagetechnik

Intelligente Vernetzung von Schraubwerkzeugen

Name: Alfing Montagetechnik GmbH (AMT)
Gründungsjahr: 1981
Mitarbeiterzahl: 193
Branche: Montagetechnik / Automatisierungstechnik
Ausgezeichnet: November 2016

Kompetenzen und Ausgangssituation

Die Alfing Montagetechnik GmbH (AMT) wurde 1981 als Tochterunternehmen der Alfing-Gruppe mit Sitz im baden-württembergischen Aalen gegründet. AMT hat sich auf richtungweisende technische Lösungen in den Bereichen Schraubtechnik, Montagesysteme und Automation spezialisiert und gehört zu den führenden Anbietern von elektrischen Hand- und Einbauschraubern.

AMT konnte in den Bereichen physischer Produkte, Leistungsangebote sowie Software und Vernetzung bereits vor der Prämierung ein hohes Maß an Know-how vorweisen und ging so mit guten Voraussetzungen in die Umsetzung ihrer hier vorgestellten Lösung.

Beweggründe für Industrie 4.0 Lösung                   Kosten und Investitionen
Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit                         200.000 – 1 Mio. €

Externe Partner                                                             Projektdauer
Lieferant(en)                                                                    Länger als 12 Monate

 

Welche neue Industrie 4.0-Lösung wurde umgesetzt?

Die von AMT gebauten Schraubwerkzeuge werden überwiegend in der Automobilindustrie für sicherheits- und funktionsrelevante Verschraubungen eingesetzt. Die Schraubwerkzeuge verfügen über Steuerungen, in die ein Webserver integriert ist. Damit ist es möglich, mit beliebigen Geräten, die über einen HTML5-fähigen Browser verfügen, auf das Schraubsystem zuzugreifen.

Durch diese lntegration der Schraubwerkzeuge in die Kundennetzwerke ist es möglich, die richtigen Parameter für jeden Arbeitsplatz automatisch einzustellen oder den aktuellen Zustand des Werkzeugs zu kontrollieren.

 

Konkrete Ergebnisse

Ganz eindeutig können bei der Verwendung der intelligenten Werkzeuge eine höhere Transparenz und damit eine schnellere Informationsbereitstellung gewährleistet werden.

Durch die Einführung ihrer neuen Schraubwerkzeuge konnten in verschiedenen Sektoren Kostensenkungen bis zu 20 % festgestellt werden. Zudem sieht die AMT bereits jetzt eine gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit ihrer Werkzeuge, die ihr auf lange Sicht eine Technologieführerschaft sichert.

 

Welche Hemmnisse galt es zu überwinden?                                          

  • Zeitaufwand zur Umstellung auf neue Lösungen
  • Fehlende technische Voraussetzungen

 

Lessons Learned

Für die Umsetzung der nächsten Industrie 4.0-Projekte wird eine schnellere Umsetzung der gesteckten Entwicklungsziele angestrebt.

 

Erfolgsstrategie für die Zukunft

Durch den Erfolg der prämierten Lösung bestärkt, werden auch in Zukunft weitere Industrie 4.0-Projekte verfolgt. Ein fester Plan soll dabei nicht das Ziel sein, vielmehr werden aktuelle Entwicklungen beobachtet, um flexibel auf kommende Situationen reagieren zu können.

 

Bilder

Kontakt

Alfing Montagetechnik GmbH
Auguste-Kessler-Straße 20
73433 Aalen

Telefon: 07367 501-2701
E-Mail: info@amt.alfing.de
Webseite: www.aks-amt.alfing.de

Alfing Montagetechnik

Auguste-Kessler-Straße 20
73433 Aalen
Germany