Tech Talk Virtual Reality im Maschinenbau. Neue Möglichkeiten für Prototyping, Montage, Training und Produktdesign

Unternehmen im Maschinenbau müssen den Spagat leisten, einerseits kundenindividuelle Lösungen anbieten zu können, gleichzeitig aber aus Rationalisierungsgründen die Varianz im Auge zu behalten. Ein Mittel zum Zweck ist der Aufbau einer modularen Produktstruktur, die beispielsweise auf einem einheitlichen Maschinenbett basiert. Eine enorme Komplexität ist dann zu beherrschen, wenn es gilt, spezifische Aufbauten in Zusammenspiel mit Elektronik und Software in Einklang zu bringen. Gerade bei der Fertigung nach „Stückzahl 1“ steigt daher die Notwendigkeit, umfangreiches Virtuelles Prototyping durchzuführen. Virtual Reality bietet darüber hinaus auch viele Anwendungsmöglichkeiten in anderen Bereichen wie Design oder Training. Mit Beispielen zu VR-Technologien und ihren Einsatzfeldern wird ein Überblick zu virtuellen Techniken und ihrem Nutzen im Maschinenbau-Umfeld gegeben.

Datum

07 Dez 2017

Uhrzeit

17:00 - 19:00

Eintrittspreis/Gebühr

39 Euro zzgl. MwSt

Link zur Veranstaltungsseite

zur Webseite

Veranstaltungsort

IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
Romäusring 4, 78050 Villingen-Schwenningen
TechnologyMountains e.V.

Veranstalter

TechnologyMountains e.V.
© Copyright – Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg