Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 gestartet

Unterstützungsangebote werden ausgeweitet

Ein starker Mittelstand ist für den wirtschaftlichen Erfolg Baden-Württembergs unerlässlich. Über 99 Prozent aller heimischen Betriebe zählen weniger als 250 Mitarbeiter und sind als „Fabrikausrüster der Welt“ führend im Maschinen- und Anlagenbau sowie bei auf die Industrie ausgerichteten Kommunikationstechniken. Damit sich diese Unternehmen auch künftig am Weltmarkt behaupten können, wurden im Rahmen des Förderschwerpunkts "Mittelstand-Digital" Kompetenzzentren für kleine und mittlere Unternehmen eingerichtet.

 

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum richtet sich an alle am Wertschöpfungsprozess beteiligte Unternehmen und Organisationseinheiten. Über zwei Anlaufstellen in Stuttgart und Karlsruhe zeigt das Kompetenzzentrum kleinen und mittelständischen Unternehmen, wie sie Digitalisierung als Wegbereiter neuer Geschäftsmodelle einsetzen können. Insgesamt stehen folgende vier Themenfelder im Vordergrund: Smart Mobility, Smart Production, Smart Building und Smart Health.

 

Die jeweiligen Unterstützungsangebote des Kompetenzzentrums adressieren neben technischen und anwendungsbezogenen Aspekten auch Fragen der Organisation, Qualifizierung und des Managements des Wandels.

 

Sie erreichen das Kompetenzzentrum unter:

info@mittelstandkompetenzzentrum.de

 

Ihre Ansprechpartner:

Jörg Castor

Frauke Goll