Einladung zur Industrie 4.0-Tagung am 21. Februar

Wie meistern wir gemeinsam die Herausforderungen?

Baden-Württemberg und insbesondere die Region Stuttgart hat eine starke, innovative und international beachtete Industrie. Diese umfasst sowohl mittelständisch geprägte Unternehmen als auch Weltkonzerne verschiedener Branchen. Die enormen Veränderungen, welche mit der Digitalisierung der Industrie einhergehen, stellen jedes Unternehmen vor seine ganz eigenen Herausforderungen, eröffnen aber auch kaum abschätzbare Chancen.

 

Schnell wird klar, dass diese Aufgaben nur gemeinsam erfüllt werden können und zwar nicht nur im Zusammenspiel mit anderen Unternehmen, sondern auch mit Wissenschaft, Politik, Verbänden, Gewerkschaften und sonstigen Wirtschaftsakteuren.

 

In einer bislang einmaligen Kooperation zwischen der nationalen Plattform Industrie 4.0, der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg und der IHK Region Stuttgart, wurde der Industrie 4.0-Tag Baden-Württemberg ins Leben gerufen.

 

Was erwartet die Teilnehmer?

- Einschätzungen, Erfahrungen und Expertenwissen von Taktgebern zu internationalen Industrie 4.0 Entwicklungen

- exklusive Informationen und Ergebnisse aus Arbeitsgruppen der Plattform Industrie 4.0

- Einblick in die Umsetzung aktueller Praxisbeispiele

- die Möglichkeit mit Referenten und Teilnehmern in den direkten Austausch zu treten

- praxisnahe Handlungsempfehlungen

- Kontakte zu Startups aus dem industriellen Umfeld

 

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet bei der IHK Region Stuttgart (Jägerstraße 30) statt. Beginn ist 10 Uhr, voraussichtliches Ende gegen 16:30 Uhr.

 

Anmelden können Sie sich hier.

 
Programm herunterladen