Delegationsreise nach Israel, 26. - 29.03.2017

Lernen Sie die israelische Start-up-Kultur und die Expertise im Bereich Cybersicherheit auf der Delegationsreise von bw-i kennen!

Israel ist das Land mit der höchsten Dichte an Start-up-Unternehmen. Die Unternehmensneugründungen finden vor allem im Technologiebereich statt und sind für Investoren und Unternehmen aus dem Ausland interessant. Aus baden-württembergischer Sicht können israelische Innovationen einen entscheidenden Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der hiesigen Industrie und der Produktionssicherheit leisten.

 

Im Rahmen der Delegationsreise lernen Sie hierzu innovative Lösungen und unkonventionelle Geschäftsmodelle aus der israelischen Start-up-Szene kennen und knüpfen Kontakte, die künftige Kooperationen in den Bereichen IT-Anwendungen für eine sichere Produktion, speziell im Hinblick auf Cybersecurity, Digitalisierung und Industrie 4.0 zwischen dem baden-württembergischen Mittelstand und israelischen Unternehmen ermöglichen.

 

Die Reise richtet sich v. a. an

  • Geschäftsführer, Entscheidungsträger und Sicherheitsbeauftragte in produzierenden Unternehmen sowie
  • IT-Dienstleister und Cyber Security-Lösungsanbieter.

Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2017.

 

Das detaillierte Programm, unser Leistungsangebot, die Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular finden Sie im Internet unter www.bw-i.de/event/821

Aktuell sind alle Plätze belegt. Es gibt jedoch eine Warteliste.

 

 

Ansprechpartnerin bei bw-i:

Bettina Klammt

Stellvertretende Leiterin der Abteilung
Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft

Tel.:+49 (0)711 22787-943
bettina.klammt@bw-i.de