Aktuelle Trends bei zukünftigen Mobilitäts- und Fertigungstechnologien

Durch die fortschreitende Elektrifizierung und Vernetzung im Mobilitätssektor sowie die zunehmende Digitalisierung der Fertigung steht Japan vor ähnlichen strukturellen Herausforderungen wie die baden-württembergische Industrie. Hierdurch ergeben sich wertvolle Anknüpfungspunkte für einen grenzüberschreitenden Informations- und Erfahrungsaustausch, aber auch die Initiierung und Stärkung der Geschäftsbeziehungen zwischen Akteuren aus Baden-Württemberg und Japan.

Unter Leitung der baden-württembergischen Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL besucht vom 25. Februar bis 02. März 2018 eine Delegation baden-württembergischer Experten den High-Tech-Standort Japan. Die Reise nach Tokyo und Yokohama eröffnet wichtige Einblicke in aktuelle Entwicklungen in der japanischen Industrie.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, die Landesagentur für Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologie Baden-Württemberg e-mobil BW GmbH und Baden-Württemberg International lädt zu dieser Informationsveranstaltung ein

am 25. Januar 2018 ab 18:00 Uhr
im tHeo.2.meet, Theodor-Heuss-Straße 2, 70174 Stuttgart.

Die Anmeldung ist bis zum 12. Januar 2018 hier möglich.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.