Um insbesondere den Mittelstand in Baden-Württemberg branchenübergreifend bei der Digitalisierung zu unterstützen, hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau die Initiative Wirtschaft 4.0 gestartet. Im Rahmen dieser Initiative sollen konkrete, branchenübergreifende Projekte  angestoßen und umgesetzt werden.

Ein wichtiger Bestandteil dieser Initiative sind sogenannte regionale Digital Hubs. Die regionalen Digital Hubs sollen bestehende Unternehmen und Start-ups in den jeweiligen Regionen bei der Digitalisierung unterstützen. Sie sollen als regionale Drehscheibe für digitale Innovationen und die digitale Transformation der Wirtschaft in den Regionen des Landes dienen.

In den regionalen Digital Hubs sollen an einem konkreten Ort Erfahrungen, Wissenstransfer und Kollaboration befördert sowie Kunden- und Kooperationsbeziehungen aufgebaut werden. Auf diese Weise sollen regionale „Ökosysteme“ für digitale Innovationen entstehen, die die gemeinsame Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, plattformbasierter Angebote und sonstiger digitaler Projekte unterstützen. In den regionalen Digital Hubs sollen Kompetenzen, Disziplinen, Ideen, Technologien und Kreativität aufeinandertreffen und die regionale Wirtschaft weiter stärken. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen: https://www.wirtschaft-digital-bw.de/massnahmen/digital-hubs/